loading
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

+43 4245 21000
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Die öffentliche Hand unterstützt die CO2-neutrale Alternative

Pellets-Förderungen

Für die Heizungserneuerung gibt es eine Reihe von Förderungen durch den Bund, die Länder und Gemeinden selbst. Ziel ist einmal mehr die Unabhängigkeit gegenüber den klimabelastenden Heizmaterialien.

Gemeindeförderung:
Ob auch Ihre Gemeinde die Umstellung auf Holzpellets fördert, erfahren Sie bei Ihrem Gemeindeamt.

Landesförderung: 

Im Jahr 2019 fördert das Land Kärnten den Austausch alter Heizungsanlagen gegen zB Pelletsheizungen mit bis zu
€ 3.000,00. Wenn im Zuge von einer Ölheizung (oder andere fossile Brennstoffe) auf zB Pellets umgestiegen wird, macht der Einmalzuschuss bis zu € 6.000,00 aus!
siehe auch: Kärntner Wohnbauförderung 

Bundesförderung:
Zusätzlich zur Landesförderung fördert der Bund in Form des Sanierungsschecks den Umstieg von fossilen Heizsystemen auf zB Pelletskessel. Dieser "Raus aus Öl" - Bonus beträgt 30% der Investitionssumme - max. € 5.000,00. Anträge können bis 31.12.19 gestellt werden. siehe auch: Sanierungsscheck