loading
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

+43 4245 21000
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Kunststoffrohre im Befüllsystem

Es dürfen ausschließlich Metallrohre für das Befüllsystem verwendet werden. Keinesfalls dürfen Rohre aus Kunststoff eingesetzt werden, da diese sich statisch aufladen und damit zur Funkenbildung und in Folge zur Staubexplosion während der Befüllung führen können.

Das Befüllsystem muss grundsätzlich fachgerecht gegen elektrostatische Aufladung geerdet sein.

Auszug ÖN M 7137 - 4.1.10. Befüllstutzen und Befüllleitungen:

Die Befüllstutzen sind aus metallischem Werkstoff auszuführen und müssen verdrehsicher eingebaut und gemäß ÖVE/ÖNORM E8001-1 mit dem Potentialausgleich verbunden sein. 

Auszug TRVB H 118 - 4.2.2.

Um elektrostatische Aufladungen zu vermeiden, sind die Befüllstutzen und –leitungen in Metallausführung einzubauen.